Ateliergespräch: Gerd Stange

»Nichts ist leichter zu übersehen als ein Denkmal«, Robert Musil

wir laden herzlich zum Ateliergespräch mit dem Hamburger Künstler Gerd Stange ein. Hierfür treffen wir uns am 23.10.18 um 17 Uhr an der »Verhörzelle«, einer Arbeit des Künstlers in Eppendorf (Geschwister-Scholl-Straße Ecke Erikastraße).

Das Ateliergespräch bietet einen Rahmen für das Kennenlernen und den direkten Kontakt mit dem Künstler und seinem Werk. Es führt uns von verschiedenen Wirkungsstätten im öffentlichen Raum in Stanges Atelier in Eppendorf und ermöglicht einen intensiven Austausch über seine Arbeit, die gesellschaftliche Themen aufgreift und diese häufig performativ und skulptural im öffentlichen Raum verhandelt. Daraus resultierende Fragen über die gesellschaftliche Relevanz oder gar Verpflichtung der Kunst können als Impuls für den Kunstunterricht nutzbar gemacht werden.

Anmeldungen bitte an: franziska.huebner@bdk-hh.org

Für die Teilnahme am Ateliergespräch stellt der BDK eine Fortbildungsbescheinigung aus. Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitglieder können entweder für den Beitrag von 5€ teilnehmen oder haben die Möglichkeit, vor Ort Mitglied im BDK Hamburg zu werden.

Bild. »Verhörzelle« – Denkmal für die Geschwister Scholl
Quelle: https://www.gymnasium-eppendorf.de/auf-borcherts-spuren-zum-mahnmal-fuer-die-geschwister-scholl/