How to AER? – Tagung und CfP

Wie werden die Künste bislang zur Wissensbildung in der Kunstpädagogik genutzt? Und wie werden künstlerische Forschungsmethoden diskursiv verwendet? Diese und andere Fragestellungen der Verortung Künstlerischer Forschung im Kontext der Kunstpädagogik sind Gegenstand der Tagung: How to Arts Education Research? Wissenspraxen zwischen Kunst und Bildung. Sie findet am 2. und 3. Juli 2020 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe statt.

Die Tagung richtet sich an Interessierte und Akteur*innen an Schnittstellen zwischen Forschung, Kunst und Bildung. Vorschläge für dreißigminütige Vorträge oder interaktive Formate werden mit einem wissenschaftlichen Kurzlebenslauf bis zum 01.03.2020 per Email erbeten an das Organisationsteam Nadia Bader, Stefanie Johns und Lennart Krauß unter
how-to-AER@gmx.de 

Weitere Informationen zur Tagung und zum Programm gibt es hier und hier geht es zum Call for Papers.

Tagung: Im Wahrnehmen Beziehungs- und Erkenntnisräume öffnen

Ästhetische Wahrnehmung in Kunst, Bildung und Forschung

Vom 24. bis 26. November 2017 in der Kunstakademie Münster.

Anmeldungen sind bis zum 19. November 2017 möglich unter:
aesthetischewahrnehmung[at]kunstakademie-muenster.de

Genauere Infos entnehmen Sie dem PDF
oder diesem Link der Kunstakademie Münster.