Schülerausstellung „Kunstblock“ im Kunstverein Hamburg

„Kunstblock“ – unter diesem Titel präsentieren die Profilkurse der Gymnasien Ohmoor und Eppendorf am 21. Juni von 18-20 Uhr ihre künstlerischen Projekte zur Ausstellung „DÜŞLER ÜLKESİ“ im Kunstverein Hamburg. In der Ausstellung setzt sich die Künstlerin Cana Bilir-Meier aus postmigrantischer Perspektive mit Fragen nach sozialer, kultureller, emotionaler sowie struktureller Teilhabe und Gleichberechtigung von Migrant*innen und Nicht-Migrant*innen auseinander. BDK-Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen, die ergänzenden Positionen der Schülerinnen und Schüler zu diesem Thema zu entdecken!

Wann:                     Freitag, 21.06.2019, 18-20 Uhr
Wo:                          Kunstverein Hamburg, Klosterwall 23, 20095 HH

Save the date: Sprungbrett zur Kunsthochschule 2019

Das »SPRUNGBRETT zur Kunsthochschule« führt in seiner sechsten Auflage erstmals in die Abteilung Kunst&visuelle Medien der Europa-Universität Flensburg. Künstlerisch innovative Schülerinnen und Schüler aus Hamburg und Schleswig-Holstein erhalten hier am 1. und 2. November 2019 die Möglichkeit, zum Thema „wellenbrechen“ intensiv künstlerisch zu arbeiten und das Studium der Kunst in Flensburg aus erster Hand kennen zu lernen. Neben einer Mappenschau können die Teilnehmenden Einblicke in die Räumlichkeiten, Strukturen und Abläufe der Universität gewinnen. Hierbei werden sie von Studierenden vor Ort begleitet und betreut.

Teilnehmen können insgesamt 14 Schüler*innen aus der Oberstufe von Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Bewerbung beinhaltet drei eigenständige künstlerische Arbeiten mit prägnanter Erläuterung.

Genauere Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden Sie ab Anfang August auf unserer Homepage.

Bewerbungsschluss wird der 13. September 2019 sein.

Wann: 1./2. November 2019
Wo:
Europauniversität Flensburg, Abteilung Kunst und visuelle Medien, Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg

Das Ankündigungsplakat als PDF finden Sie hier.

Das SPRUNGRETT ist ein inzwischen etabliertes Format zur Nachwuchsförderung künstlerisch begabter Schülerinnen und Schüler. Es wird seit 2014 durch die BDK Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein in Kooperation mit wechselnden Kunst- und Designhochschulen in den beiden Bundesländern organisiert.

Fortbildung: „Grundlagen der Typografie“

Liebe Mitglieder!

Schrift ist eine wichtige kulturelle Basis, die alle täglich berührt. Alle Mitglieder, die mehr über Schrift und deren Einsatz erfahren möchten, läd der BDK Hamburg herzlich zu der Fortbildung Grundlagen der Typografie am 5. Juni 2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr in die Stadtteilschule Lohbrügge ein.

In einer zweistündigen Kombination von Vortrag und Workshop wird der Grafikdesigner und Kunstlehrer Norman Paege die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen der Schriftgestaltung vorstellen. Die praktischen Übungen helfen, die täglichen kleinen Unsicherheiten bei Bewerbungen, Lebensläufen, Präsentationen
und Drucksachen zu erkennen und zu vermeiden.

Anmeldungen bitte an: huebner_franziska@web.de

Die Teilnahme ist für BDK-Mitglieder kostenlos und es wird eine Fortbildungsbescheinigung ausgestellt. Nicht-Mitglieder können entweder für den Beitrag von 5€ teilnehmen oder haben die Möglichkeit, vor Ort Mitglied im BDK Hamburg zu werden.

Datum:                     Mittwoch, 05.06.2019
Zeit:                           16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort:                            Stadtteilschule Lohbrügge (Kunstraum 0.010)
                                      Binnenfeldredder 7, 21031 Hamburg

Einladung als PDF-Download

Bild- und Einladungsdesign: Norman Paege

Mitgliederversammlung 2018

Am 05.12.2017 findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Wir beginnen mit einer Führung im Bucerius Kunstforum in der Ausstellung: Anton Corbijn: The Living and the Dead.
Führung: 17:30 – 19:00 Uhr.

Anschließend findet die Mitgliederversammlung ab 19:30 Uhr statt im Foyer der

BürgerStiftung Hamburg
Schopenstehl 31
20095 Hamburg

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Bildnachweis: Anton Corbojn: heaven (2002), Quelle: http://www.damianzimmermann.de/blog/wp-content/uploads/Corbijn.jpg

Shifting – Schüler*innen filme im 3001 Kino

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hochrad machen Filmprogramm und zeigen sieben Kurzfilme am 24.10. um 17 Uhr im 3001 Kino

Shifting. Sich von einer sicheren und vertrauten Welt in eine unbekannte und fremde Welt begeben. 55 Minuten Film zeigen, wie das Leben jedes Einzelnen verlaufen und auch über unsere Vorstellungskraft hinausgehen kann.

Wir sind Schülerinnen und Schüler der 9. und 11. Klasse am Gymnasium Hochrad und haben sieben Kurzfilme ausgewählt, die Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten und Kulturen zeigen.

Das Programm ist in einer Projekt-Wocheentstanden. Wir haben 49 Filme gesichtet, die in den letzten drei Jahren auf dem Kurzfilm Festival „Abgedreht“ für Jugendliche in Hamburg gezeigt wurden. Davon haben wir genau sieben Kurzfilme für das Programm „Shifting“ ausgesucht und zusammengestellt.

Das Programm wird moderiert.
Eintritt 4 Euro, Vorverkauf in der Schule.

Kontakt: Nina Rippel (Projektleitung): nina.rippel[at]hochrad.de