26. Internationale Sommerakademie der HAW

Vom 20.7. – 9.8.2014 findet zum 26. Mal die Internationale Sommerakademie am Department Design der HAW Hamburg statt.

Neu in diesem Jahr: Mappenvorbereitung für angehende Studierende.

Außerdem: „Urban Hacking“ des französischen Urban Hacktivist Florian Rivière. In einer Woche loten die Teilnehmenden die unbegrenzten Möglichkeiten der Stadt Hamburg spielerisch aus: Mit gefundenen Materialien wird die Stadt transformiert, Wahrnehmungen sensibilisiert – und es kann zum einen oder anderen revolutionären Statement kommen…

Insgesamt bietet die Sommerakademie eine feine Auswahl folgender Kurse an: vier Kurse für Malerei, einen Fotokurs, einen Illustrationskurs, zwei Installationskurse, je ein Kurs für Siebdruck, Textildesign und Photoshop. Darüber hinaus gibt es einen Kurs für Zeichnen und kreative Prozesse. Die Kurse dauern eine bis drei Wochen.
Seit 2013 finden im Rahmen der Akademie auch kompakte Abendkurse für Malerei und Zeichnen statt.

2014 bietet die Sommerakademie 6 Stipendien für eine kostenlose Kursteilnahme an:

  • 2 x Stipendium für Studierende und Ehemalige des Dept. Design der HAW Hamburg
  • 2 x Stipendium für Hamburger Künstler und Designer
  • 2 x Stipendium für Kunst- und Designstudenten weltweit

Detaillierte Informationen zu den Fristen für Stipendien, Preise, Kursinhalte, Biografien der Dozierenden, etc., finden Sie unter

www.pentiment.de 

und hier:

Informationen zu den Mappenkursen (PDF)
Pressemitteilung 2014 (PDF)