Kunstkränzchen III: „Am Anfang war die Form“

Zum dritten Mal treffen wir uns zum „Kunstkränzchen“, um uns in einem entspannten Rahmen über Themen und Phänomene unseres Kunstunterrichts ins Gespräch zu kommen.

Am 17. November begrüßt uns Birte Abel-Danlowski in der Wichern-Schule in Horn. Dieses Mal soll das Thema „Formen“ im Mittelpunkt unseres fachlichen Austauschs stehen. Der Vorgang des Formens und die gestalterische Form sind zentrale Momente im Kunstunterricht, denen wir mit Fragen wie: „Was formen wir?“, „Wie schaffen wir Formen?“, „Welche Formen spielen im Unterricht eine Rolle?“ und vielen anderen mehr nachspüren wollen.

Für das Kunstkränzchen ist jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer aufgefordert einen Impuls, ein Material, einen Künstler, Erfahrungen aus dem eigenen Unterricht, Unterrichts- und Projektideen oder andere Materialien mitzubringen, über welche wir in einen anregenden Austausch über die vielfältigen Aspekte der „Formen“ im Kunstunterricht kommen können.

Nachdem wir beim letzten Mal für dieses Format viel Lob geerntet haben, hoffen wir auch dieses Mal auf Euer reges Interesse. Natürlich erwarten wir Euch wieder mit den versprochenen Keksen… Wir freuen uns auf Euch!

Anmeldungen bitte bis spätestens 10.11.2015 an: Franziska.huebner@bdk-hh.org
Datum: Di, 17.11.2015 
Zeit: 16:30– 18:30 Uhr 
Ort: Wichern-Schule, Horner Weg 164 
Thema: „Formen“ 
Eintritt: 1 Impuls für den Austausch 
Einladung zum Kunstkränzchen III als PDF