KUNSTLABOR #14 zur Ausstellung „SECRET SIGNS. IM ZEICHEN DER SCHRIFT“

Wir möchten Sie auf das 14. KUNSTLABOR aufmerksam machen, dass begleitend zur Ausstellung SECRET SIGNS in der Sammlung Falckenberg in Hamburg-Harburg vom 19.01.-13.01.2015 im WESTWERK EV stattfindet.

Thema: Zeitgenössische Kunst und Fotografie jeweils bezogen auf eine aktuelle Ausstellung in den Deichtorhallen Hamburg
Zeitaufwand für die SchülerInnen: 5 – 7 Tage, 9 – 16 Uhr bzw. nach Absprache
Zielgruppe: Hamburger SchülerInnen aus verschiedenen Schulen und Schulformen
Altersgruppe: 12 – 18 Jahre
Dozenten: Sabine Flunker (Illustratorin und Bühnenbildnerin) und André Lützen (Fotograf)
Kosten: Teilnahmebeitrag 50 Euro

Die Jugendlichen müssten für diese Woche vom Unterricht frei gestellt werden und erhalten zum Abschluss ein Zertifikat über die Teilnahme. Sie arbeiten dann im Westwerk in der Admiralitätstraße an ihren Ideen und Inspirationen zur Ausstellung chinesischer zeitgenössischer Kunst, die sie am 1. Kunstlabortag in Harburg mit uns besichtigen werden. Eine Ausstellung im Westwerk am Wochenende schließt die Atelierwoche ab.

Noch sind einige Plätze frei!

Mehr Informationen und Anmeldung bei Birgit Hübner: 
Mail. kunstvermittlung@deichtorhallen.de
Tel. 040/32103-140, -142 (Kuchen)

Rückblick auf das Förderseminar „Sprungbrett zur Kunsthochschule“

Am 04.10. und 05.10.2014 fand das Förderseminar „Sprungbrett zur Kunsthochschule“ für künstlerisch innovative Schülerinnen und Schüler in Kooperation der BDK Landesverbände Schleswig‐Holstein und Hamburg sowie der Muthesius Kunsthochschule Kiel statt.

An zwei Tagen gab es in der Muthesius Kunsthochschule Workshops zu den Themen “Industriedesign – Verbindungen, Module, Räumliche Konfigurationen” und “Kommunikationsdesign – Skizzieren und Erzählen, Zeichnung als Ausdrucksmittel erproben”.

Der Vorstand des BDK-Landesverbands Hamburg hat sich mit den drei Schüler_innen aus Hamburg  getroffen und gemeinsam auf das Förderseminar zurückgeblickt. Isabelle Meyer, eine der Seminarteilnehmerinnen, war so freundlich, uns einen kurzen Bericht und Fotografien aus dem Seminar für unsere Blog zur Verfügung zu stellen.

„Anfang Oktober hat der Workshop ,Sprungbrett zur Kunsthochschule‘ in Kiel an der Muthesius Kunsthochschule stattgefunden. Er ging über zwei Tage und hat Schülern aus Hamburg und Schleswig-Holstein einen Einblick in zwei Studienrichtungen und in die Hochschule im Allgemeinen gegeben.

Die beiden Richtungen waren Industriedesign mit dem Thema ,Verbindungen, Module, räumliche Konfigurationen‘ und Kommunikationsdesign mit dem Thema ,Beziehung zwischen Mensch und Haustier‘ z.B. im Alltag. Diese wurden von einer Dozentin und vom einem ehemaligen Studenten und jetzt Freiberufler vorgestellt und geleitet.

Der Workshop ermöglichte uns viele offene Fragen zur Bewerbung, dem Studium an sich und den beruflichen Perspektiven zu klären und uns die Entscheidung zu erleichtern, ob ein Kunststudium für uns die richtige Wahl ist.

Auf jeden Fall ist der Workshop auch eine gute Plattform um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen oder um sich vor Ort schon einmal orientieren zu können.

Es war ein interessantes und spannendes Wochenende, wenn auch etwas anstrengend, aber das muss so sein, ansonsten hätte man nichts gelernt.“

(Isabelle Meyer, November 2014)

 

Siebdruckfortbildung bei FROHSTOFF

Liebe BDK-Mitglieder,

zum Ausklang des Jahres freuen wir uns, euch zu einer besonders interessanten Fortbildung einladen zu können. Im Atelier der Siebdruck & Textilmanufaktur FROHSTOFF könnt ihr die Technik des Siebdrucks selbst erproben.

Die Fortbildung findet am Samstag 14.12.2014 von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr in den Räumlichkeiten von FROHSTOFF, Wexstrasse 38, 20355 Hamburg statt.

Nach einer kleinen theoretischen Einführung könnt ihr euer eigenes Sieb beschichten, belichten und schließlich auch drucken. Im Atelier stehen dazu viele Farben bereit – ihr braucht nur Bedruckbares mitzubringen.

Es stehen 9 Plätze zur Verfügung. Falls es mehr Anmeldungen gibt, entscheidet das Los.

Anmeldeschluss: 1.12.2014!
Bitte per mail an: k.neumann@ohmoor.de